logo


Veranstaltungen der Nordconvivien Hamburg Lübeck Lüneburg

Wir führen Sie zum Beispiel auf Bauernhöfe mit den Boden schonendem Anbau und artgerechter Tierhaltung, zu regionalen FischerInnen, zu ProduzentInnen von handwerklich erzeugten Käsen, Wurst und anderen Köstlichkeiten, in Gärtnereien, in denen das Saatgut für künftige Generationen gehütet wird und letztlich in Restaurants und zu KöchInnen, die diese regionalen gut, sauber und fair hergestellten Produkte in Genüsse für den Teller verwandeln.
Sie lernen auch die Speicher mit Tee, Kaffee, Kakao und Gewürzen unserer alten Handelsstadt Hamburg kennen sowie Märkte und Markthallen jenseits von Discount und „Super“markt. Und Vieles mehr.

Sehen Sie sich unsere Veranstaltungen an; wir freuen uns darauf, diese mit Ihnen zu teilen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Slow Food Forum “Gleicht ein Ei dem anderen?” Ein Abend mit Lachshuhn und mehr ..

Freitag, 17. April 2015 | 19.0022.00

 

Das Slow Food Forum ist eine neue Veranstaltung von Slow Food Hamburg. Hier sollen gewissermassen “Kopf und Bauch” zusammenkommen.

Wir wollen mit Ihnen gemeinsam unterschiedliche auch kontroverse Themen diskutieren. Vielleicht den  ein oder anderen Vortrag hören, das ist für den Kopf. Anschließend wollen wir gemeinsam essen, und das dann für den Bauch.

 

 

 

20150318-Sebastaian Seelig-02120150318-Sebastaian Seelig-030

 

 

 

 

 

 

Gleicht ein Ei dem anderen? Nun diese Frage könnte man sich in der Tat stellen, wenn man die Eier der Lachshuhnhennen von Sebastian Seelig aus Kukate im Wendland einmal probiert hat. Die Frage wird also sein, geht Artenvielfalt auch mit Geschmacksvarität einher? Sie bringen dafür Ihren Gaumen, Ihre Nase und Ihre Zunge mit, dann werden wir sehen …

Sebastian Seelig wird da sein und in  eigener Sache Stellung nehmen. Er hält ca. 40 Lachshuhnhennen, die in “der Saison”, also eben nicht das ganze Jahr ca. 180 Eier legen. Da es sich um eine alte Zweinutzungsrasse handelt geben diese Hühner auch noch einen passablen Braten ab. Für die männlichen Tiere ist das schon der Fall. Wir werden natürlich auch Lachshähnchen in unterschiedlicher Form mit Begleitung servieren. Wie, das wird noch nicht verraten.

Melden Sie sich bis zum 13.04.15 an. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Bitte überweisen Sie 20 € für Mitglieder bzw. 25 € für Nichtmitglieder oder 5 € für Schüler und Studenten. Bitte melden Sie sich bei mir per Email an, dann sende ich Ihnen die Bankverbindung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür,  dass mit der Überweisung Ihre Teilnahme verbindlich ist. Weine können Sie an diesem Abend von Jochen Krehahn  “Pinot Gris” erwerben. Hamburger Wasser wird ausreichend vorhanden sein …

Sie können auch Lachshähne von Sebastian Seelig kaufen, diese sind küchenfertig verpackt und tiefgefroren, ca. 1,8 -2,0 kg schwer zum Preis von 16,50/kg. Bei Interesse bitte eine Mail an mich, ich kümmere mich um die Abwicklung. Die Hähne können noch am gleichen Abend mitgenommen werden.

Ich freue mich auf einen Abend mit Ihnen.

Ihr Jens Witt

20150318-Sebastaian Seelig-015

 

 

 


Details

Datum:
Freitag, 17. April 2015
Zeit:
19.00–22.00

Veranstalter

Jens Witt
Telefon:
016096482233
E-Mail:
witt@slowfood-hamburg.de

Veranstaltungsort

Wackelpeter´s “Haute Cuisine”

Lagerstrasse 11

Hamburg,

20357

Deutschland

+ Google Karte

Telefon:
016096482233
Website:
www.wackelpeter-service.com